Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer auf der Oberfläche des menschlichen Daseins nur nach oberflächlichen Erfüllungen sucht, muss zwangsläufig enttäuscht werden.

"Meister Eckhart Tolle"

Symbol Chiron entdeckt 1977Symbol Chiron entdeckt 1977

Die ASTROLOGIE zeigt uns wie und wo wir wahre Heilung und Erfüllung finden können.

 


 

SonneSonne

Die SONNE, steht für das Bewusstsein. Schöpferkraft, Autorität, Verantwortung und Würde. Das väterliche Prinzip des Kraftpotentials und der Machtentfaltung.

 

 

MondMondDer MOND, verkörpert das gefühlsmäßige und mütterliche Prinzip. Es geht um die Beseelung, das Gefühlsleben, die Phantasie.

 

 

MerkurMerkur

Der MERKUR, verkörpert unsere Verstandeskräfte. Die Kommunikation und die Ansammlung, Überprüfung und Weiterleitung von Informationen und Nachrichten.

 

 

VenusVenus

Die "Göttin" VENUS, verkörpert die Schönheit/Geschmeidigkeit und die Liebe. Sie steht für all das Schöne,den Geschmack, die Eleganz, die Sinnlichkeit/Erotik und auch das Kulturelle. Für Ausgleich, Harmonie und Frieden.

 

 

MarsMars

Der MARS als Kriegsgott sucht die Auseinandersetzung und den Kampf. Er steht für Energie, Entschlossenheit und Ungeduld und für alles Scharfe.

 

 

JupiterJupiter

Der JUPITER, als Göttervater verehrt und wird als der Glücksbringer unter den Planeten gesehen. Weisheit, Güte, Loyalität sind seine Stärken. Wo er steht, herrschen Vertrauen und Optimismus.

 

 

SaturnSaturn

Der SATURN, der "Hüter der Schwelle" oder auch der "karmische Polizist" wie er vereinzelnd auch genannt wird. Es steht für den Halt/Inhalt im Leben. Es belohnt oder belehrt uns auf seiner Reise durch den Tierkreis.

 

 

ChrionChrion

Der CHIRON, als Asteroid mit der meisten Beachtung dreht seine Runde zwischen Saturn und Uranus. Er "der Heiler" steht für das Unvollkommene, das Annehmen jener alter Verletzungen, Wunden und deren Befreiung dadurch.

 

 

UranusUranus

Der URANUS, der Geniale steht für Veränderung und Erneuerung in geistiger oder auch technischer Form. Alles geschieht immer ganz plötzlich und unerwartet. Wo seine Energien wirken sind ganz bestimmte Lebensbereiche zum Stillstand gekommen.

 

 

NeptunNeptun

Der NEPTUN, der Herrscher des Meeres. Er steht für all das mystische, mediale und irrationale. Für all das tief seelische Verborgene, jedoch auch für die Musik, den Film, die Poesie. Wir können es alle nur ahnen.

 

 

PlutoPluto

Der PLUTO, zum Zwergplaneten 2006 von der IAU (Internationale Astronomische Union) degradiert. Mittler weilen hat man in unserem Sonnensystem bereits 7 weitere Zwergplaneten entdeckt, die größer als Pluto sind. Lange Zeit nach seiner Entdeckung 1930 blieb er unbeachtet. Er, der Gott der Unterwelt wie er genannt wird. Wo Pluto im Horoskop steht müssen wir durch uns selbst hindurch. Er steht für unsere Psyche, das Therapeutische. Wo seine Energie wirkt und eingreift wird nur das verwandelt was ungesund war. Er steht für die einschneidensten und wichtigsten Erfahrungen im Leben.

Chiron


 Wunden der Vergangenheit werden zu Wundern der Gegenwart.

 


 

 


 

Die vier Elemente

 

Das Feuerelement

Die drei Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze stehen für Lebenslust, großes Selbstvertrauen und Begeisterungsfähigkeit. Den Feuerzeichen geht es darum, initiativ zu sein und Stärke auszudrücken. Das Feuerelement sucht nach der subjektiven Bedeutung und dem Sinn unseres Handelns und Lebens. Dabei setzen feuer betonte Menschen ihre Energie vorbehaltlos ein. Manchmal wird dabei die eigentliche Lebenssubstanz regelrecht „verheizt". Feuer betonte Menschen lassen immer „alles heraus" und sind stark mit sich selbst beschäftigt.

Eine schwache Besetzung des Feuerelements bringt oft eine gewisse Schwunglosigkeit und mangelnde Begeisterungsfähigkeit mit sich. Diese Menschen lassen sich nur schwer zu etwas hinreißen. Dafür jagen sie nicht jeder Sensation hinterher und können das Leben mit mehr Ruhe und weniger Dramatik angehen.

 


 

Das Erdelement

Die drei Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock verlassen sich auf ihre Sinnesorgane und ihre praktische Vernunft. Sie sind auf die materielle Welt ausgerichtet und mit dieser besonders stark verhaftet. Das Erdelement sucht nach einer konkreten Durchdringung der Welt. Erdbetonte Menschen sind meist sehr praktisch veranlagt. Sie wollen sich nützlich machen und zum Aufbau und Erhalt der Welt beitragen. Ihre Wahrnehmung gilt dem sinnlich Erlebbaren und den konkret greifbaren Dingen. Sie neigen dazu, im Laufe ihres Lebens immer mehr materielle Werte anzuhäufen, an denen sie hängen, und auch körperlich zuzunehmen.

Eine schwache Besetzung des Erdelements drückt sich meist durch einen geringen Realitätsbezug aus. Diese Menschen tun sich schwer mit den praktischen und materiellen Aspekten des Lebens. Dafür fällt es ihnen leicht, etwas los zulassen und mit leichtem Gepäck durchs Leben zu gehen. Eine feste und geregelte Arbeit hilft ihnen meist, einen Lebensrhythmus zu finden, der sie erdet.

 


 

Das Luftelement

Die drei Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann stehen für eine intellektuell geprägte Lebenseinstellung, für das Bemühen um eine objektive Distanz zum Leben und den Wunsch nach Austausch und Kommunikation. Das Luftelement sucht nach einer verstandesmäßigen Durchdringung des Lebens. Luftbetonte Menschen leben gerne in mentalen Konzepten, in der Welt der Ideen und Gedanken. Sie versuchen, ihr Dasein zu verbalisieren, weil ihre Realität aus Worten und Gedanken besteht. Für luftbetonte Menschen gilt: Ich denke, also bin ich. Dies kann zum „Homo faber" führen, der zwar alles erklären, aber nichts mehr fühlen kann.

Eine schwache Besetzung des Luftelements führt zu einer gewissen Schwere und einem Verhaftet sein an subjektiven Verstrickungen. Diesen Menschen fällt es schwer, Distanz zu den Dingen zu gewinnen und ihr Leben objektiv zu betrachten. Im Kontakt und Austausch mit anderen hören sie lieber zu als selbst zu reden. Dafür laufen sie nicht Gefahr, alles verstehen und erklären zu wollen.

 


 

Das Wasserelement

Die drei Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische leben in der Welt der Gefühle und Instinkte. Sie sind auf eine emotionale Durchdringung des Lebens ausgerichtet. Das Wasserelement steht für Einfühlungsvermögen und das Bedürfnis nach einer seelischen Verbundenheit mit anderen. Für wasserbetonte Menschen wird nur das zur Realität, wovon sie seelisch bewegt werden. Was keine Gefühle auszulösen vermag, existiert schlichtweg überhaupt nicht. Ihre Haltung ist: Ich fühle, also bin ich. Dies kann mit einer starken Empfindsamkeit, aber auch leichten Verletzbarkeit einhergehen.

Ein schwache Besetzung des Wasserelements kann sich in einer gewissen Kälte und Distanziertheit ausdrücken. Es fällt diesen Menschen schwer, seelisch Anteilnahme und Gefühle so auszudrücken, dass andere dies fühlen können. Dafür gelingt es ihnen, sich nicht emotional verstricken zu lassen und nicht von ihren Gefühlen überwältigt zu werden.

 

 


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?